• JugendSM18
  • TVH1Meister17
  • TVH1Meister17(2)
  • TVH4Meister17
  • MinisMeister18

Im Juni 2019 konnte man Innerhalb von einer Woche Homburger Teilnehmer zweimal bei Turnieren in der Palz antreffen.

Die Homburger Badminton Spielerinnen- und Spieler trauten sich echt was, denn ohne jegliche Vorsorgeimpfungen, Reisepass und mit bekannter Leberwurstintoleranz zumindest bei Nadine ging es auf die Reise. Bereits an Frohleichnam startete man früh in den Tag, zwei unserer Homburger Mixed (M. Fuhrmann/ N. Förderer und J. Schmidt/ J. Hückelhoven) machten sich auf den langen Weg nach Trier- Tarforst zum dortigen Mixturnier. In einem extrem stark besetzten A- Starterfeld mit Akteuren u.a. aus NRW, Hessen und Bayern waren die Erfolgsaussichten zuvor zwar gedämpft optimistisch, die vorderen Podest- Plätze konnten jedoch  nur Nadine und Fu erreichen (toller 2.Platz) und das obwohl Fu seiner Partnerin „versehentlich“ einen Federball unter das Auge schmetterte! Danach hatte Nadine zwar Schwellungen im Gesicht wie eine klingonische Weltraum- Prinzessin, aber Silber- Medaillen um den Hals und Fu war zufrieden. Für Janka, die ihren Mixpartner Jürgen mit einem Familienvorrat von Laugenbrezeln und Apfelstücken am Laufen hielt, waren im gleichen Starterfeld mit knappen Einstiegs- Niederlagen gegen die späteren Dritten bzw. Vierten bereits früh alle Chancen dahin. Doch dafür war es sehr lustig, abwechslungsreich und mit Langenscheidt- Miniausgabe (pfälzisch- deutsch) trotz spürbaren Studentenüberschuss recht kommunikativ.

Unsere Homburger Fantastic Four hatten also einen ausgesprochen schönen aber langen „Feier -Tag“ bei dem Plastikbälle, eine Tombola und die mäßigen Licht- und Hallenverhältnisse zu den echten „Highlights“ gehörten.

Bereits zwei Tage später, Samstagsfrüh, mit den noch schweißgetränkten Trikots, in einem Zustand von teils zottelig bis ungeföhnt und einer letzten Scheibe Dörr- Speck im Gepäck, ging es mit der großen Homburger Reisegruppe dann nach Pirmasens zum allseits beliebten VR- Bank- Cup 2019. Nun wer das Turnier kennt, macht selten den Fehler für zwei Disziplinen gleichzeitig zu melden, es sei denn man hat beispielweise eine massive Testosteron- Überproduktion oder seit Jahren nur eine Venusfliegenfalle in seinem Zimmer als Lebensgefährten. Alle Matches werden hintereinander an einem Tag gespielt, um erfolgreich bei diesem Turnier sein zu können, müssen neben Losglück auch die Kondition und körperliche Fitness auf den Punkt passen. Selbst die Turnierausschreibung ist mit einem Warnhinweis versehen und nicht selten geht es bei Grilltemperaturen und mit maximal 12 Spielen bis nach Sonnenuntergang.Vor diesem Hintergrund gibt es immer wieder einige positiv Verrückte die sich darauf einlassen und quasi im Abo ähnlich wie beim Turnier in Andernach jedes Jahr an den Start gehen. Apropos verrückt, unser Homburger Badminton Cracks mit ihren jeweiligen Partnern waren also auch wieder wie eine Heuschreckenplage in Pirmasens eingefallen. Zusammen mit den Sportfreunden vom TV Saarlouis nahmen wir einen Hallenblock völlig unter unsere Kontrolle.

Um es vorweg zu nehmen, die Damen waren an diesem Turnier- Samstag der erfolgreichere Mannschaftsteil. Janka Hückelhoven erreichte mit Partner Nico Werker den 3.Platz im Mixed C und den 3.Platz im Damendoppel C mit Partnerin Rebecca Oswald. Im Damendoppel B sind zwei gleich zwei Kücken (Nadine Förderer und Partnerin Melanie Pilszek) auf den 1.Platz geflattert.Beim Herrendoppel C brachten es unsere Spieler Tobias Hückelhoven und Jürgen Schmidt (trotz Dänemark-Partnerllook) wie bereits im Vorjahr fertig, gleich zu Beginn im ersten Gruppenspiel denkbar knapp in drei Sätzen gegen die späteren Turniersieger zu verlieren, um dann in diesem Jahr auf einem undankbaren fünften Platz zu landen. Das Glück der Tüchtigen hatte dagegen Thomas Braun mit Partner Daniel Remmel, die zwar auch ihre Doppel gegen die Sieger und Zweitplatzierten verloren, aber eben in einer günstigeren Reihenfolge, was zu einem guten dritten Platz führte. Alle weiteren Teilnehmer erreichten immerhin gute Mittelfeldplätze auch wenn keiner so richtig zufrieden damit sein wird. Dem BT Pirmasens e. V ist auch in diesem Jahr wieder ein ganz tolles Turnier gelungen.

Von unserer Seite bedanken wir uns ganz herzlich dafür und hoffen im nächsten Jahr Alle gesund und munter wieder zu sehen.

https://www.turnier.de/sport/tournament.aspx?id=F7105AFB-9C16-4244-84CE-44111B58EDC2&fbclid=IwAR2D6_09i9AE4vd8-wTjcaxX1hjQUN5BFbY4M4fjohlZK_pJqSYyTHN2KYI

Starterliste:

Herrendoppel A: Marco Fuhrmann/Andreas Schweitzer (SG Heiligenwald/Völklingen)

Mixed A: Marco Fuhrmann/Nadine Förderer; Daniel Oswald/Susanne Bucher; Andreas Schweitzer (SG Heiligenwald/Völklingen)/Rebecca Oswald

Damendoppel B: Nadine Förderer/Melanie Pilszek (TV Saarlouis)

Herrendoppel C: Thomas Braun/Daniel Remmel (TV Merzig); Tobias Hückelhoven/Jürgen Schmidt

Damendoppel C: Janka Hückelhoven/Rebecca Oswald

Mixed C: Nico Werker (TV Saarlouis)/Janka Hückelhoven


Powered by Joomla!